Familie leben
Familie leben
Eltern-Kind-Angebote
Eltern-Kind-Angebote
Kinder und Jugendliche
Kinder und Jugendliche
Leben gestalten
Leben gestalten
Gesundheit HANDwerk Ernährung
Gesundheit, HANDwerk, Ernährung
Fortbildungen
Fortbildungen
HdF Plus
HdF PLUS
Programm / Programm / Eltern-Kind-Angebote / Eltern-Kind-Gruppen im 2. Lebensjahr
Programm / Programm / Eltern-Kind-Angebote / Eltern-Kind-Gruppen im 2. Lebensjahr
Bitte beachten Sie: Sollten Geschwisterkinder mitkommen, so zahlen sie in den Eltern-Kind-Gruppen die Hälfte der Kursgebühr, sofern das 2. Kind bei Kursbeginn 12 Monate alt ist. Auch nicht zahlungspflichtige Geschwisterkinder müssen angemeldet werden, da jeder Spielkreis nur eine gewisse Anzahl an zusätzlichen Kindern aufnehmen kann.
Eventuelle Kosten, z.B. für Bastelmaterialien, werden im Kurs besprochen (ca. 2,-€ bis 5,-€). Bei Bedarf und nach Möglichkeit werden weitere Gruppen eingerichtet.
Auch in Fortsetzungsgruppen werden immer wieder Plätze frei.
In allen Gruppen sind auch Kinder mit Behinderungen und Entwicklungsverzögerungen willkommen. Bitte sprechen Sie uns an.
Bei einer Gebühr über 100,-€ kann der Kurs in 2 Raten bezahlt werden. Bitte vermerken Sie dies bei der Anmeldung.

fast ausgebucht Sing- und Bewegungsspiele ab 12 Monaten (19F-32103)

Mo. 20.05.2019 - Mo. 15.07.2019
Dozentin: Isabella Schan

Zu Beginn des zweiten Lebensjahres werden die Kinder mobiler und erleben ihre Umwelt mit vielen Sinnen. Mit Fingerspielen, Liedern und kleinen Tänzen entdecken sie die Welt der Töne und Bewegung. Angeleitetes und erstes freies Spielen hilft den Kindern sich selbst und die Gruppe zu entdecken. All dies fördert und stärkt die Bindung zwischen Eltern und Kind.
Die Eltern haben die Gelegenheit, Kontakte zu knüpfen und sich auszutauschen. Gleichzeitig erhalten sie weitere Ideen, die sie mit ihren Kindern zu Hause umsetzen können.

Anmeldung auf Warteliste Sing- und Bewegungsspiele ab 12 Monaten (19F-32105)

Di. 21.05.2019 - Di. 16.07.2019
Dozentin: Isabella Schan

Zu Beginn des zweiten Lebensjahres werden die Kinder mobiler und erleben ihre Umwelt mit vielen Sinnen. Mit Fingerspielen, Liedern und kleinen Tänzen entdecken sie die Welt der Töne und Bewegung. Angeleitetes und erstes freies Spielen hilft den Kindern sich selbst und die Gruppe zu entdecken. All dies fördert und stärkt die Bindung zwischen Eltern und Kind.
Die Eltern haben die Gelegenheit, Kontakte zu knüpfen und sich auszutauschen. Gleichzeitig erhalten sie weitere Ideen, die sie mit ihren Kindern zu Hause umsetzen können.