Familie leben
Familie leben
Eltern-Kind-Angebote
Eltern-Kind-Angebote
Kinder und Jugendliche
Kinder und Jugendliche
Leben gestalten
Leben gestalten
Gesundheit HANDwerk Ernährung
Gesundheit, HANDwerk, Ernährung
Fortbildungen
Fortbildungen
HdF Plus
HdF PLUS
Programm / Programm / Kinder und Jugendliche / Kinder und Familien unterwegs
Programm / Programm / Kinder und Jugendliche / Kinder und Familien unterwegs

Plätze frei Kinder, Kunst und biblische Geschichten (19H-15103)

Fr. 15.11.2019 16:00 - 17:30 Uhr
Dozent: Fritz Mühlenbeck

Schon immer sind wir Menschen fasziniert von Gemälden, Skulpturen und Kunst.
Die Ideen für künstlerisches Schaffen kommen aus dem Alltag der Menschen, der Natur und seit vielen Jahrhunderten aus dem Schatz der biblischen Geschichten.
Wir laden Kinder im Grundschulalter mit ihren Eltern oder Großeltern ein, Kunst auf besondere Art zu erleben. Der Glaskünstler Fritz Mühlenbeck wird uns durch seine Ausstellung in Holzgerlingen führen. Dabei werden wir erfahren, wie Glaskunst entstanden ist und welche Techniken es gibt. Der Künstler gibt uns einen Einblick, wie seine Werke entstehen. Dabei werden auch biblische Geschichten eine Rolle spielen. Zusammen mit Pfarrer Götz Krusemarck und Fritz Mühlenbeck machen wir uns auf eine kreative Entdeckungsreise durch Kunst und Bibel.

Plätze frei Advent im Ziegenstall ein Erlebnis für die ganze Familie (19H-45000)

So. 22.12.2019 17:30 - 19:30 Uhr
Dozentin: Sabine Krüger

Erleben Sie die einzigartige Atmosphäre im Stall. Wir beginnen mit einem Taschenlampenumzug zum Ziegenstall. Dort erwartet uns die Schäferin Frau Krüger, die uns etwas über die Tiere und ihr Schäferleben erzählt. Anschließend gibt es eine kleine Adventsfeier und zum Aufwärmen ein leuchtendes Lagerfeuer. Es stehen Heißgetränke bereit. Selbstverständlich können auch mitgebrachte Würstchen am Feuer gegrillt werden.

Treffpunkt: Parkplatz Firma Fischer (früher Kronimus), Schafhauser Str.90, Magstadt (L1189, Magstadt in Richtung Schafhausen, nicht beim Edeka) - Bitte nicht zum Stall fahren - wir laufen gemeinsam zum Stall.

Plätze frei Besuch in der Falknerei für Kinder ab 4 Jahren in Begleitung eines Erwachsenen (19H-45001)

So. 20.10.2019 14:00 - 15:30 Uhr
Dozentin: Vanessa Müller

Entdecken Sie die faszinierende Welt der Greifvögel und Eulen. In Deutschland leben mindestens 16 heimische Greifvogel- und neun Eulenarten, die alle streng geschützt sind. Durch Geduld, Hingabe und intensive Beschäftigung mit dem Greifvogel entsteht eine besondere Bindung.

Beim Rundgang durch die Falknerei erfahren Sie viel Wissenswertes, u.a. für welche Zwecke die Vögel auch heute noch zum Jagen eingesetzt werden.
Verschiedene Vögel können ganz aus der Nähe bestaunt und erforscht werden. Natürlich gibt es auch einen moderierten Freiflug für die Greifvögel bei dem Sie die Möglichkeit haben, die Tiere zu füttern und auf die Hand fliegen zu lassen.

Garuda Falknerei, Lauhwiesenstraße 49, 71093 Weil im Schönbuch

Plätze frei Erforschung der Schillerhöhle für Familien mit Kindern ab 6 Jahren (19H-45002)

Sa. 28.09.2019 10:00 - 17:00 Uhr
Dozent: Andreas Bernhard

Auf den Spuren der Steinzeitmenschen wandern wir zum Eingang der Schillerhöhle. Mit der Taschenlampe in der Hand erforschen wir die Höhle, in der es kein künstliches Licht gibt. Auf der Burg Hohen Wittlingen werden wir vespern. Beim Rückweg durchqueren wir eine Schlucht.

Treffpunkt: Bahnhof Bad Urach

Plätze frei Geocachen für Kinder ab 6 Jahren in Begleitung eines Erwachsenen (19H-45003)

Sa. 12.10.2019 10:00 - 14:00 Uhr
Dozent: Jörg Zuber

Geocaching (sprich: geokäsching) ist eine moderne Form der Schnitzeljagd mit GPS-Empfänger.
Die Suche nach dem Schatz fasziniert Kinder und Erwachsene gleichermaßen.
Je nach Schwierigkeitsgrad der Caches kann die Schatzsuche beim sonntäglichen Spaziergang ebenso wie bei der Urlaubsplanung eingebaut werden. Tage, an denen das Wetter einen Spaziergang nicht zulässt, können zum gemeinsamen Rätseln genutzt werden, um als Belohnung den Cache zu "heben".

Der Kurs informiert über die Grundlagen von Geocaching. Was ist ein Cache, wie kann ich den Schatz finden, was benötige ich dafür und wo finde ich die "Schatzkarten"? Auch die Benimmregeln für Geocacher bleiben nicht außen vor.

Es wird auf einen langen einleitenden Vortrag verzichtet, damit es für die Kinder nicht langweilig wird. Gemeinsam werden die ersten Schätze gesucht. Während der Schatzsuche gehen wir auf die einzelnen Punkte des Geocachings ein.

Treffpunkt: Parkplatz am Haus Sommerhof, Eschenriedstraße 40, 71067 Sindelfingen
Koordinaten: N48 43.580 E 09 01.265

Falls vorhanden, könnt Ihr ein mobiles GPS-Gerät mitbringen. Fragen zum Cachen mit dem Smartphone können gerne zwischendurch gestellt werden.

GPS-Geräte sind auch vorhanden