Familie leben
Familie leben
Eltern-Kind-Angebote
Eltern-Kind-Angebote
Kinder und Jugendliche
Kinder und Jugendliche
Leben gestalten
Leben gestalten
Gesundheit HANDwerk Ernährung
Gesundheit, HANDwerk, Ernährung
Fortbildungen
Fortbildungen
HdF Plus
HdF PLUS
Familienzentren Sindelfingen
Familienzentren Sindelfingen
HdF-Web
HdF-Web
Programm / Programm / Fortbildungen / Pädagogische Fachkräfte der Stadt Böblingen
Programm / Programm / Fortbildungen / Pädagogische Fachkräfte der Stadt Böblingen

Die Wirklichkeit der pädagogischen Fachkräfte hat sich stark gewandelt. Veränderte Konzeptionen, erweiterte Betreuungsangebote, Dokumentationen, Umgang mit herausfordernden Kindern, Erzieher/-innenmangel, Unterbesetzung im Team, Elterngespräche, Erwartungen der Eltern, und, und, und ... Wie kriegt man das alles nur unter einen Hut?
Anspannung, Druck, Frustration, Erschöpfung und Ohnmachtsgefühle können die Folge sein. Da kann leicht der Glaube an die eigenen Stärken und Fähigkeiten und der positive Blick für das Machbare und Mögliche getrübt werden.

- Welche Verpflichtungen, Zielvorgaben usw. beschweren meinen Arbeitsalltag?
- Was davon muss ich momentan akzeptieren und was kann ich verändern, wo gibt es Lücken?
- Wie sehen diese Handlungsspielräume aus?
- Wie kann ich diese nutzen?
- Was sind meine Stärken, Fähigkeiten und andere Ressourcen?

Mit einer Situations-Analyse durch die o.g. Fragen, theoretischen Inputs, Übungen und Austausch geht es darum, Ihre Zuversicht sowie Ihren Optimismus zu stärken, die eigenen Ressourcen wahrzunehmen, um den Arbeitsalltag in den gegebenen Möglichkeiten selbstbestimmt und wirkungsvoll zu gestalten.


In Kooperation mit der Stadt Böblingen, Abteilung Kindertageseinrichtungen, Amt für Soziales, Familie und Senioren

Der Alltag mit "schwierigen" Kindern kann sich durch die daraus entstehenden Anforderungen als sehr kräftezehrend erweisen. Zudem verführen "verhaltensoriginelle" Kinder Erwachsene dazu, schnell an Defizite und Schwierigkeiten zu denken und in eine Negativspirale zu geraten.

Bei dieser Fortbildung wollen wir bewusst die Kinder und ihre Herausforderungen, die sie an uns stellen, unter einen anderen Blickwinkel betrachten: Wie können wir ein verhaltensoriginelles Kind unterstützen? Wie ist es möglich, die besonderen Stärken dieser Kinder zu entdecken und zu fördern? Wie können wir den Erziehungsalltag mit den Besonderheiten dieser Kinder, die oft an Michel aus Lönneberga oder Lotta aus der Krachmacherstraße erinnern, konkret für uns und die Kinder leichter gestalten? Welches Erziehungsverhalten ist in gewissen Situationen eher sinnvoll? Diese Fortbildung bietet zu diesen Fragestellungen konkrete Impulse und praktische Ideen, die zu einem gelingenden Alltag beitragen.

Die Fortbildung findet an zwei Vormittagen statt:

1. Vormittag
- Grundinfos sowie Hintergründe zum Verstehen der Kinder
- "Einladung zu neue Sichtweisen"
- Wie können die Herausforderungen mit schwierigen Kindern unter anderem Blickwinkel gestaltet werden?
- Wie können wir den Kindern gerecht werden und dabei helfen, Schritt für Schritt aus ihren Verhaltensmustern auszusteigen anstatt sie unbewusst zu verfestigen?
- Wie können wir als pädagogische Fachkräfte im Alltag reagieren, damit es dem Kind und uns besser geht?
- praktische Impulse, die sich gut in den Alltag der Kita "hinüber retten" lassen

2. Vormittag
- Hier können Erfahrungen aus der Praxis berichtet, reflektiert und vertieft werden
- falls gewünscht Anregungen durch integrierte praktische Übungen
- Möglichkeit zur konkreten Fallbesprechung

In Kooperation mit der Stadt Böblingen, Abteilung Kindertageseinrichtungen, Amt für Soziales, Familie und Senioren