Familie leben
Familie leben
Eltern-Kind-Angebote
Eltern-Kind-Angebote
Kinder und Jugendliche
Kinder und Jugendliche
Leben gestalten
Leben gestalten
Gesundheit HANDwerk Ernährung
Gesundheit, HANDwerk, Ernährung
Fortbildungen
Fortbildungen
HdF Plus
HdF PLUS
Programm

Herzlich willkommen im Resilienzzentrum Sindelfingen!

Was bieten wir?

Unsere Veranstaltungen bieten grundlegende Informationen zum Thema Resilienz.
Hierunter versteht man die Kraft, die uns hilft, schwierige Umstände zu bewältigen und aus Krisen so hervorzugehen, dass ein positiver Blick auf die nahe Zukunft möglich ist.

Eine resiliente Haltung ist nicht angeboren, sie lässt sich zu jeder Zeit des Lebens lernen.

Wer sind wir?

Wir sind ein kompetentes wie kreatives Team aus den Bereichen Pädagogik, Sozialpädagogik, Kindheitspädagogik, Systemischer Familientherapie, Transaktionsanalyse und Kulturwissenschaft und entwickeln seit Januar 2013 im Resilienzzentrum des Hauses der Familie spezielle Module. In den ersten drei Jahren wurde das Resilienzzentrum in seiner Projektphase durch das Ministerium für Kultur, Jugend und Sport in Baden-Württemberg gefördert und vom Zentrum für Kinder und Jugendforschung an der Evangelischen Hochschule in Freiburg wissenschaftlich begleitet.

An wen richten sich unsere Angebote?

Unsere Zielgruppen sind Eltern von Kindern, Jugendliche, Pädagogische Fachkräfte und Lehrende in Bildungs- und Sozialeinrichtungen, Arbeitnehmer und ArbeitnehmerInnen in der Industrie und Ehrenamtliche in der Flüchtlingshilfe.

Wo finden unsere Veranstaltungen statt?

Vorträge, Workshops und Seminare bieten wir im Haus der Familie Sindelfingen-Böblingen e.V. und als inhouse Angebot bei Ihnen an.

Kontakt

Koordination: Ulrike Palmer

resilienz@hdf-sindelfingen.de

Telefonkontakt: Cornelia Sattler 

(0 70 31) 7 63 76 - 19
Adresse:

Resilienzzentrum im

Haus der Familie Sindelfingen-Böblingen e.V.
Corbeil-Essonnes-Platz 8
71063 Sindelfingen

 

 

Resilienzkurse - Anmeldung auch hier möglich

Programm / Programm / HdF PLUS / Resilienzzentrum
Seite 1 von 3

Plätze frei Resiliente Haltung trotz "unresilienter" Umgebung (19H-1140PR)

Mi. 27.11.2019 19:30 - 21:30 Uhr
Dozentin: Ulrike Palmer

Unser Familienalltag ist von vielen Herausforderungen, Terminen, spontanen Ereignissen und langen to do Listen geprägt. Hinzu kommt, dass Kinder sich mit ihren Wünschen oft nicht in unsere Routinen einpassen wollen. Das verführt Eltern manchmal dazu, in eine Negativspirale zu geraten und löst das Gefühl aus, dass einem in der Erziehung alles über den Kopf wächst. zudem läuft in der Erziehung nicht alles glatt ...
An diesem Abend wollen wir gemeinsam die Vorzüge einer "resilienten" Haltung entdecken: Wie finden wir als Elternteil wieder eine positive Sichtweise gegenüber uns selbst, der Situation und vor allem den Kindern gegenüber. Gerade dann oder erst recht, wenn das Kind nicht den Erwartungen und Ansprüchen von uns, der Kita oder der Schule entspricht. Dann können wir den Alltag für uns und die Kinder leichter gestalten und uns dabei positiv unterstützen.

Plätze frei Die Kraft des Tröstens (19H-1142PR)

Mi. 20.11.2019 19:30 - 21:30 Uhr
Dozentin: Ulrike Palmer

"Aua, das hat weh getan!" Kinder erleben in ihrem Alltag zahlreiche Situationen, die ihnen körperlichen oder seelischen Schmerz bereiten. Wie gut tut es, den Schmerz nicht alleine aushalten zu müssen, sondern von liebevollen Armen aufgefangen zu werden und ein tröstendes Wort zu hören oder einfach nur die streichelnde Hand zu spüren. Trösten ist viel mehr als "das geht schnell wieder vorbei." Welche Kraft im Trösten liegt und wie wir das Trösten so gestalten können, dass unser Kind gestärkt aus der Situation hervorgeht. Darum soll es an diesem Abend gehen.

Plätze frei Kleinkindern innere Heimat geben (19H-1143PR)

Do. 23.01.2020 19:30 - 21:30 Uhr
Dozentin: Ulrike Palmer

Unsere globale Welt bietet viele Chancen, aber fordert von uns und unseren Kindern viele Veränderungen, schnelles Umstellen und immer frühere Übergänge. Der Abend bietet nach einer kurzen Einführung viele praktische Impulse, wie es uns gelingen kann, unseren Kindern bei all den äußeren Veränderungen und Herausforderungen innere Heimat und Geborgenheit zu vermitteln, die Ihnen Sicherheit, Halt und Stärke gibt.

Wer sich frühzeitig Gedanken macht, was einem für die eigene kleine Familie wichtig ist und wie der Alltag aussehen soll, kann gelassener im Umgang mit dem eigenen Kind und dem Umfeld bleiben und die Zeit so besser für die Familie und sich selbst nutzen. An verschiedenen Vormittagen werden konkrete Übungen zu unterschiedlichen Themenschwerpunkten vermittelt, die dabei helfen können entspannter und sicherer im Umgang mit sich und seinem Kind zu werden. Sie müssen sich nicht für alle Termine festlegen, sondern können sich individuell für ein oder mehrere Themen anmelden.
Kinder sind in diesem Kurs herzlich willkommen.

06.11.2019: Meine Werte und Vorstellungen als Mutter ermitteln und umsetzen
13.11.2019: Kraftreserven aufbauen, mich selbst nicht vergessen
20.11.2019: Anforderungen und Stress mit kleinen Entspannungstechniken gelassener begegnen
04.12.2019: Haushalt und Alltag effizienter gestalten mit der Methode Kaizen

Wer sich frühzeitig Gedanken macht, was einem für die eigene kleine Familie wichtig ist und wie der Alltag aussehen soll, kann gelassener im Umgang mit dem eigenen Kind und dem Umfeld bleiben und die Zeit so besser für die Familie und sich selbst nutzen. An verschiedenen Vormittagen werden konkrete Übungen zu unterschiedlichen Themenschwerpunkten vermittelt, die dabei helfen können entspannter und sicherer im Umgang mit sich und seinem Kind zu werden. Sie müssen sich nicht für alle Termine festlegen, sondern können sich individuell für ein oder mehrere Themen anmelden.
Kinder sind in diesem Kurs herzlich willkommen.

13.11.2019: Kraftreserven aufbauen, mich selbst nicht vergessen
20.11.2019: Anforderungen und Stress mit kleinen Entspannungstechniken gelassener begegnen
04.12.2019: Haushalt und Alltag effizienter gestalten mit der Methode Kaizen

Wer sich frühzeitig Gedanken macht, was einem für die eigene kleine Familie wichtig ist und wie der Alltag aussehen soll, kann gelassener im Umgang mit dem eigenen Kind und dem Umfeld bleiben und die Zeit so besser für die Familie und sich selbst nutzen. An verschiedenen Vormittagen werden konkrete Übungen zu unterschiedlichen Themenschwerpunkten vermittelt, die dabei helfen können entspannter und sicherer im Umgang mit sich und seinem Kind zu werden. Sie müssen sich nicht für alle Termine festlegen, sondern können sich individuell für ein oder mehrere Themen anmelden.
Kinder sind in diesem Kurs herzlich willkommen.

20.11.2019: Anforderungen und Stress mit kleinen Entspannungstechniken gelassener begegnen
04.12.2019: Haushalt und Alltag effizienter gestalten mit der Methode Kaizen

Wer sich frühzeitig Gedanken macht, was einem für die eigene kleine Familie wichtig ist und wie der Alltag aussehen soll, kann gelassener im Umgang mit dem eigenen Kind und dem Umfeld bleiben und die Zeit so besser für die Familie und sich selbst nutzen. An diesem Vormittag werden konkrete Übungen vermittelt, die dabei helfen können entspannter und sicherer im Umgang mit sich und seinem Kind zu werden.
Kinder sind in diesem Kurs herzlich willkommen.

04.12.2019: Haushalt und Alltag effizienter gestalten mit der Methode Kaizen

Gewinnen Sie eine resiliente Haltung, die Sie im Familienalltag stärkt!
Jeder Abend bietet viele praktische Impulse für den Familienalltag: nach einer kurzen Einführung in den Themenschwerpunkt des Abends besteht die Möglichkeit, konkrete Fragen zu stellen, eigene Herausforderungen einzubringen und sich gegenseitig auszutauschen. Hierzu erhalten Sie Mut machende Anregungen.

Offener Treff, das bedeutet konkret:
Sie müssen sich nicht für alle Termine festlegen, sondern können jedes Mal frei entscheiden, ob Sie kommen möchten. Sie zahlen nur für die Abende, bei denen Sie dabei sind, je 7 € an der Abendkasse. Anmeldung ist erwünscht.

Impulsthema: Warum Pausen schlau machen
Wie können Pausen im Familienalltag sinnvoll eingebaut werden und wie wirken sie auf unsere Kinder?

Mit freundlicher Unterstützung der Kreissparkasse Böblingen

Gewinnen Sie eine resiliente Haltung, die Sie im Familienalltag stärkt!
Jeder Abend bietet viele praktische Impulse für den Familienalltag: nach einer kurzen Einführung in den Themenschwerpunkt des Abends besteht die Möglichkeit, konkrete Fragen zu stellen, eigene Herausforderungen einzubringen und sich gegenseitig auszutauschen. Hierzu erhalten Sie Mut machende Anregungen.

Offener Treff, das bedeutet konkret:
Sie müssen sich nicht für alle Termine festlegen, sondern können jedes Mal frei entscheiden, ob Sie kommen möchten. Sie zahlen nur für die Abende, bei denen Sie dabei sind, je 7 € an der Abendkasse. Anmeldung ist erwünscht.

Impulsthema: Optimismus in Kindern wecken
Kindern helfen, zu einem offenen, lebensbejahenden und positiven Menschen heranzuwachsen.

Mit freundlicher Unterstützung der Kreissparkasse Böblingen

Gewinnen Sie eine resiliente Haltung, die Sie im Familienalltag stärkt!
Jeder Abend bietet viele praktische Impulse für den Familienalltag: nach einer kurzen Einführung in den Themenschwerpunkt des Abends besteht die Möglichkeit, konkrete Fragen zu stellen, eigene Herausforderungen einzubringen und sich gegenseitig auszutauschen. Hierzu erhalten Sie Mut machende Anregungen.

Offener Treff, das bedeutet konkret:
Sie müssen sich nicht für alle Termine festlegen, sondern können jedes Mal frei entscheiden, ob Sie kommen möchten. Sie zahlen nur für die Abende, bei denen Sie dabei sind, je 7 € an der Abendkasse. Anmeldung ist erwünscht.

Impulsthema: Kleine Entspannungstools für den Erziehungsalltag
Mit dem richtigen "Werkzeug" geht vieles leichter! In diesem Sinne lernen Sie verschiedene Methode kennen, die direkt im Familienalltag angewendet werden können - gerade auch dann, wenn man sich unter Druck fühlt.

Mit freundlicher Unterstützung der Kreissparkasse Böblingen



Seite 1 von 3