Familie leben
Familie leben
Eltern-Kind-Angebote
Eltern-Kind-Angebote
Kinder und Jugendliche
Kinder und Jugendliche
Leben gestalten
Leben gestalten
Gesundheit HANDwerk Ernährung
Gesundheit, HANDwerk, Ernährung
Fortbildungen
Fortbildungen
HdF Plus
HdF PLUS
Familienzentren Sindelfingen
Familienzentren Sindelfingen
Programm / Programm / Leben gestalten / Leben für Fortgeschrittene - Angebote für Menschen ab 60 Jahren
Programm / Programm / Leben gestalten / Leben für Fortgeschrittene - Angebote für Menschen ab 60 Jahren
Seite 1 von 5

Hui Chun Gong gehört zur traditionellen chinesischen Atem- und Bewegungstherapie Qigong. Durch die 16 höchst wirksamen Übungen gelangt man zu konzentrierter Ruhe und steigert Vitalität und Wohlbefinden. Durch die Sammlung auf bestimmte Körperzonen werden das Immunsystem und das Hormonsystem so nachhaltig angeregt, dass es eine umfassende Verjüngung und Gesundung des Körpers zur Folge hat. Es werden Gleichgewicht, Balance und Koordination gleichermaßen trainiert. Die Übungsstunde wird mit Elementen aus dem Lachyoga, der Klopfakupressur, dem Brain - Gym, Achtsamkeitsübungen und einer Fantasiereise abgerundet.
Der Kurs ist für jedes Alter geeignet, da die Übungen nur stehend oder sitzend ausgeübt werden!

Taiji und Qigong sind jahrhundertealte, meditative Bewegungskünste, bei der Heilgymnastik, Atemübungen und Kampfkunst zu einem harmonischen Ganzen zusammengefügt sind. Die Bewegungen werden langsam und fließend im Einklang von Körper, Geist und Seele ausgeführt. Schwerpunkte sind die Entspannung von Geist und Seele, die natürliche Aufrichtung der Wirbelsäule, die Lockerung der Schultergelenke und die Mobilisierung der Selbstheilungskräfte.

Der Kurs ist für alle Altersklassen ab 18 Jahren geeignet.

Fit, beweglich und gut gelaunt durch Präventionsgymnastik Für Frauen ab 55 Jahren (19H-72009)

Mo. 16.09.2019 - Mo. 10.02.2020
Dozentin: Marianne Borchardt-Griebel

Wir bleiben fit und beweglich durch Kräftigung aller Muskelgruppen mit vielfältigen Übungsaufgaben, z.B. mit Kleingeräten. Somit erhalten wir unsere Leistungsfähigkeit bis ins hohe Alter.

Fit, beweglich und gut gelaunt durch Präventionsgymnastik Für Frauen ab 55 Jahren (19H-72010)

Mo. 16.09.2019 - Mo. 10.02.2020
Dozentin: Marianne Borchardt-Griebel

Wir bleiben fit und beweglich durch Kräftigung aller Muskelgruppen mit vielfältigen Übungsaufgaben, z.B. mit Kleingeräten. Somit erhalten wir unsere Leistungsfähigkeit bis ins hohe Alter.

Fit und beweglich ohne Bodenübungen (19H-72011F)

Mo. 13.01.2020 - Mo. 10.02.2020
Dozentin: Marianne Borchardt-Griebel

Wir geben dem Alter keine Chance, bleiben fit und beweglich - auch ohne Bodenübungen!
Mit Spaß und Freude werden in kleiner Runde sämtliche Muskeln trainiert und die allgemeine Koordination und Leistungsfähigkeit gesteigert.

"Wir können es noch!" Wir erhalten unsere Beweglichkeit und sorgen dabei für ein gutes Körperbewußtsein. So bleiben wir fit und mobil - möchten Sie das auch? Dann machen Sie mit!

"Wir können es noch!" Wir erhalten unsere Beweglichkeit und sorgen dabei für ein gutes Körperbewußtsein. So bleiben wir fit und mobil - möchten Sie das auch? Dann machen Sie mit!

Gymnastik für Körper - Haltung - Beckenboden (19H-72014F)

Mi. 20.11.2019 - Mi. 05.02.2020
Dozentin: Marlies Hornikel

In unserem Ganzkörpertraining steht das Becken und der Beckenboden als Impulszentrum im Vordergrund. Dadurch kommt es zur Vernetzung der Tiefenmuskulatur und zur Ausrichtung aller Knochen, Sehnen und Muskeln.
Es entsteht ein neues Körperbewusstsein und sorgt damit auch im Alltag für einen richtigen anatomischen Bewegungsablauf.

Zugang Kursort: über Pausenhof Martinsschule/Parkplatz Hallenbad(durch Glastür) rechts halten, vor Gebäude links die Treppen runter

Unerwünschte Gefühle können einem das Leben ziemlich einschränken. Noch belastender wird es, wenn sie dauernd oder regelmäßig auftreten, z.B. immer vor einer Prüfung, immer in ähnlicher Belastungssituation. Alltagswissen reicht zur Bewältigung oft nicht aus.
Der Vortrag soll einen Beitrag dazu leisten, sich und seine eigenen (Gefühls-)Grundmechanismen besser zu verstehen, die eigene (Gefühls-)Lage "zu sortieren" Mit neuen Lösungsvorgehensweisen kann eine Veränderung zum Besseren oder gar Guten ermöglicht werden.

Wie funktioniert das? ... werden Sie sich fragen. Dieser Abend gibt einen Einblick in genau diesen wirkungsvollen Prozess von Byron Katie. "The Work" bietet durch das aktive Praktizieren die Möglichkeit zu mehr innerer Ruhe, Klarheit aber auch Lebendigkeit zu gelangen. Gedanken, die uns Stress verursachen, können wir mit 4 Fragen hinterfragen und ziehen lassen. Diese Reise ist spannend und erkenntnisreich. Sie führt uns zu neuen Lösungen und neuen Blickwinkeln auf unser Leben. Stress und unangenehme Gefühle nehmen ab.
Mitbringen brauchen Sie nur Offenheit und Neugierde. Wie sagt Byron Katie so schön: "Willst du Recht haben oder frei sein?" Gemeinsam werden wir an diesem Abend anhand eines Beispiels "The Work" praktizieren und so lernen Sie die Methode näher kennen.



Seite 1 von 5