Kursdetails

Umgang mit kindlichen starken Gefühlen
Wie Kinder lernen, sich selbst zu regulieren (Fortbildung für pädagogische Fachkräfte und Elternbeirät*innen) (24H-18104)

Keine Anmeldung möglich
Anmeldung erfolgt über Leitung Regiebetrieb Kindertagesstätten Stadt Sindelfingen

Beginn Do., 07.11.2024, 08:30 - 15:30 Uhr
Dauer 1 x ganztags
Kursort Haus der Familie, 1.OG Raum 4
Gebühr 0,00 €
Teilnehmer 6 - 15
Bitte mitbringen

Kursbeschreibung

In der kindlichen Entwicklung spielen die Gefühle eine große Rolle. Sie geben Orientierung und helfen dabei sich und die Welt zu verstehen. Doch der Umgang mit Gefühlen ist eine lange Reise in der Entwicklung des Menschen, denn hier geht es auch um die Beherrschung einer starken Energie.

  • Wie lernen Kinder sich selbst zur beruhigen?
  • Was verhindert Selbstregulation?
  • Was brauchen Sie dazu von den Bezugspersonen?
  • Warum lassen sich manche Kinder nur schlecht beruhigen?
  • Wie können wir Ihnen trotzdem helfen?
  • Welche Rolle spielen die Spiegelneuronen und Hormone?


Mit einem Einblick in die neuesten Erkenntnisse aus der Hirnforschung haben wir die Möglichkeit das kindliche Verhalten besser zu verstehen und einzuordnen.

Sie lernen wirkungsvolle Übungen und Rituale kennen, die den Kindern helfen sich zu beruhigen und den Prozess der Selbstregulation unterstützen. Gemeinsam schauen wir, wie Sie diese in den KiTa-Alltag integrieren können.


Kurs teilen: